Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Parksommerträume

2018

in Vorbereitung !

 

 

Schloss- und Park- entwicklung der zurückliegenden

300 Jahre

werden bei der Veranstaltung im       Jahr 2018 thematisiert.

 

.

Weitersagen:

Rahmenprogramm am Samstag & Sonntag

 

ASSTELLUNGEN


Jubiläumsausstellung „20 Jahre Serenadenkonzert“
→ Zelt an der Naturbühne

 

Samstag ab14.00 Uhr und Sonntag ab 11.00 Uhr
Fotoausstellung „Landschaft im Wandel“ von Frank Gaudlitz
aus Potsdam www

Kulturland Brandenburg zeigt im Rahmen des Themenjahres „gestalten - nutzen - bewahren. Landschaft im Wandel“ die Fotoausstellung „Landschaft im Wandel“.

Der Potsdamer Fotograf Frank Gaudlitz in seinen Fotografien: Er ist für das Themenjahr 2015 durch das Land gefahren. Mit der Kamera hat er auf seinen Streifzügen durch die märkische Landschaft Motive eingefangen, die Brandenburg prägen und ausmachen. Auch in und um Altdöbern ist die Landschaft im Wandel! Sanierte wie auch noch unsanierte Parkbereiche, erhaltene wie auch überformte Kulturlandschaften prägen den Ort. `Neue´ Landschaften sind in der angrenzenden Bergbaufolgelandschaft zu erleben und bilden das dortige Lausitzer Seenland.

Die Landschaftsbilder von Frank Gaudlitz stehen somit gleichermaßen im Kontrast wie auch im  Zusammenhang zu den Landschaftserlebnissen, die sich den Besuchern und Betrachtern in und um Altdöbern bieten.
→ Schloss

 

Fotoausstellung „Altdöberner Kontraste“ des Gewerbevereins
Altdöbern
→ Zelt an der Naturbühne

 

UND AUSSERDEM ...


- stündlich Parkführungen durch die Jugendbauhütte → Schloss
- „Fürstlich genießen“ in der Orangerie und Flanieren im barocken Kräuter- und Blumengarten → Orangerie
- Fahrten mit der „Seeschlange→ Haupteingang
- Ruderboote vom Anglerverein Altdöbern → Bootssteg
- Armbrustschießen mit der Schützengilde Altdöbern → nahe Naturbühne


- Die Evangelische Kirche Altdöbern - für Besucher geöffnet.